ostschweizer Harfentage

Kursleiter

Kursleiter

Maria Stange

Maria Stange ist in einem musikalischen Umfeld in Neustadt an der Weinstraße aufgewachsen. Sie studierte an der Musikhochschule in Karlsruhe und in Paris u.a. bei Therese Reichling und Fréderique Cambréling. Seit 1995 konzertiert sie als Soloharfenistin u.a.mit dem Sinfonieorchster des BR,dem SWR Freiburg/Baden-Baden, dem HR-Frankfurt, den Bamberger Symphonikern, der Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz und dem Sinfonieorchester der Ludwigsburger Schlossfestspiele. Ensemblearbeit im Bereich der Neuen Musik führte Sie mit dem ensemble modern und der Musikfabrik Köln zusammen. In diesen Tätigkeiten konzertierte Maria Stange im In- und Ausland auf Festivals wie den Salzburger Festspielen, den Festspielwochen Berlin, den Tagen für Neue Musik Donaueschingen, der Ars Musica Brüssel, u.a. Als Solistin wurde Maria Stange beim Rheingau Musikfestival 2005 vepflichtet und tritt seit 2006 regelmäßigbei den Weilburger Schlosskonzerten auf. 2014 war sie bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen in einem Recital zu hören. Mehrere Solopartien und Kammermusikwerke wurden für sie komponiert, die sie u.a. mit ihren Kammermusikpartner wie z.B. Mathias Irtel von Brenndorff, Flöte und Oliver Siefert, Posaune bei Festivals für Neue Musik u.a. bei MusicaViva uraufgeführt hat. Ausserdem konzertiert sie höchst erfolgreich in Duos mit Christian Ostertag,Violine und Gaby van Rieth,Flöte. CD Einspielungen liegen vor bei Ambitus(Höller-Portrait), Ars Musici(Posaune und Harfe),Antes(Flöte und Harfe) und Bayer Records(Mörike Vertonungen). Seit 1997 leitet Maria Stange die Harfenklasse der Musikhochschule Stuttgart,2006 wurde sie zur Professorin ernannt wurde. Im Jahr 2004 übernahm sie die Harfenklasse der Musikhochschule Karlsruhe. Maria Stange lebt in Bayern und hat vier Kinder.

Viktor Hartobanu


CV und Foto folgt...




Christa Paulina Hausmann ist nach Studien in Deutschland, der Schweiz und Italien in verschiedenen Berufsorchestern in der Schweiz als Zuzügerin tätig und unterrichtet als Harfenlehrerin an zwei Musikschulen. Die Künstlerische Ausbildung schloss sie im Sommer 2011 an der HMT Rostock mit dem Prädikat „sehr gut“ ab. Die freischaffend konzertierende Musikerin ist mehrfache Preisträgerin internationaler Wettbewerbe und wurde in ihrer Laufbahn von Verschiedenen Stiftungen ausgezeichnet und unterstützt.


--> Detaillierterer Lebenslauf auf dieser Homepage unter Vita.