Christa Paulina Hausmann

  Vita

Vita

Christa Paulina Hausmann



Christa Paulina Hausmann - Heer, geboren am 29.04.1986 in Glarus CH.

In ihrem 7. Lebensjahr sammelte sie die ersten Erfahrungen auf der Harfe an der Musikschule Glarus.

Catherine Michel (Zürich), Anna Loro (Brescia IT), Charlotte Nyborg (Saarbrücken DE), Anne Bassand (Luzern) und Inge Böck (Zürich) führten sie durchs Studium. Im Sommer 2011 schloss sie bei Andreas Wehrenfennig in Rostock ihre künstlerische Ausbildung mit dem Prädikat „sehr gut“ ab.

Im Rahmen der Ausbildung an den Hochschulen in Zürich und Luzern besuchte sie Meisterkurse bei Xavier de Maistre, Daphne Boden, Park Stickney, Marie Bournisien und Ghislaine Petit–Volta. Auch besuchte sie zweimal die Kurse von „le Harpe in Villa“ in Chiari bei Anna Loro und Elisabeth Fontan-Binoche.

Weil sie sich auch neben der Harfe weiterbilden wollte, schloss sie 2006 das Chorleitungsdiplom SKGB erfolgreich ab.

Am 22. Juli 2008 gewann sie den ersten Preis des Internationalen Musikwettbewerb „Rovere d'oro – Giovanni Talenti“ in San Bartolomeo al Mare (IT).

Am 29. Juni 2011 wurde Christa Paulina Hausmann am „Festival di Bellagio e del Lago di Como“ in der Kategorie Concertisti (offen für alle Alter) einen ersten Preis verliehen, sowie einen zweiten Preis in der Kategorie Solisti (offen bis 25 Jahre – einen ersten Preis gab es keinen).

Mit bereits 11 jährig machte sie ihre erste Orchester-Tournee (nach Belgien), was der Auftakt wurde von einer Reihe von Orchester-Erfahrungen in Europa und Asien. Sie spielt regelmässig als Zuzügerin in verschiedenen Berufsorchester mit wie zum Beispiel das Collegium Musicum Sankt Gallen.

Im Jahr 2005 und 2011 unterstützte die Lyra Stiftung in Zürich die junge Musikerin bei ihrem Studium. Auch erhielt sie 2005 ein Stipendium der Fritz-Gerber-Stiftung für begabte junge Menschen in Zürich.

Am 8. Juli 2011 wurde ihr ein Anerkennungsstipendium beim Wettbewerb der Dienemann–Stiftung Luzern verliehen.

Seit 2002 unterrichtet Christa Paulina Hausmann mit viel Freude und Elan Harfenschülerinnen und Harfenschüler. Zur Zeit ist sie an den Musikschulen Glarus (CH) und Weesen/Amden (CH) tätig.

Als freiberufliche Harfenistin konzertiert sie in der Schweiz und im nahen Ausland. Ihr Repertoire ist breit gefächert und umfasst sämtliche Stile. Auch tritt sie regelmässig mit verschiedenen Formationen und als Solistin mit Orchester auf.


Im Juni 2014 schloss sie die Ausbildung zur Fahrlehrerin mit dem eidgenössischen Fachausweis ab. Die Arbeit als Fahrleherein und Musikerin ist für Christa P. Hausmann eine wunderschöne abwechslungsreiche Mischung.


Christa Paulina Hausmann ist verheiratet und Mutter von den Söhnen Finn Noah, geb. 4.11.12 und Dean Elias, geb. 30.7.15